Vortrag „Alles außer Zucker? – Ernährung bei Diabetes“ am 30. April 2024 in Merseburg

Datum:
30.04.2024 bis 30.04.2024
Uhrzeit:
16:00
Ort:
Merseburg
Kontaktstelle:
Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis
Dieses Bild ist in vier quadranten unterteilt, zwei bilden die im Text beschriebenen Informationen der Veranstaltung ab, auf einem weiteren ist ein teller mit diversen Zuckerhaltigen Lebensmitteln und ein Blutzuckermessgerät zu sehen, das andere zeigt eine Blutzucker messende lächelnde Frau mittleren Alters mit kurzen aschblonden Haaren und blauen Augen.

Einladung zum Vortrag „Alles außer Zucker? – Ernährung bei Diabetes“

Die Selbsthilfegruppe Diabetes des Diabetiker Bund Sachsen-Anhalt e. V. lädt ein zum informativen Vortrag „Alles außer Zucker – Ernährung bei Diabetes“. Erfahren Sie, wie eine angepasste Ernährung den Alltag mit Diabetes verbessern kann. Die Referentin und Diabetesberaterin geht in ihrem Vortrag auf die Grundlagen von Diabetes, den Einfluss der Ernährung auf den Blutzuckerspiegel und praktische Ernährungstipps ein, um diabetesbedingte Risiken zu minimieren. Angehörige, Betroffene und Interessierte sind herzlich willkommen.

Datum, Uhrzeit, Ort: 30. April 2024, 16:00 Uhr, Paritätische Selbsthilfekontaktstelle, Sixtistraße 16a, 06217 Merseburg

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis zum 24. April per E-Mail an shk-sk@paritaet-lsa.de oder telefonisch unter 0170-6747807. Setzen Sie den ersten Schritt zu einer gesünderen Lebensweise bei Diabetes. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Paritätische

Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis


Sixtistraße 16a, 06217 Merseburg


Kontakt: Silvana Thomas


Telefon:
03461 – 341872

Mobil: 0170 - 6747807
(SMS & Signal)

Fax: 03461 - 249453


E-Mail: shk-sk@paritaet-lsa.de


Instagram:https://www.instagram.com/selbsthilfe_saalekreis/


Facebook:https://www.facebook.com/selbsthilfekontaktstellemerseburg


In den Selbsthilfegruppen des Saalekreises sind neue Mitglieder herzlich willkommen!
Doch das ist noch nicht alles, denn wir haben spannende Neuigkeiten zu teilen:
Neue Selbsthilfegruppen:

  • Angehörige von Bipolar-Erkrankten
  • Psoriasis-Arthritis und Schuppenflechte
  • Eltern von sexuell missbrauchten Kindern
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Angehörige von Krebserkrankten
  • Frauen mit metastasiertem (Brust)Krebs
  • Polarlichter - Menschen mit bipolarer Störung
  • Hashimoto-Thyreoiditis
  • Personen mit Asperger Autismus

Haben Sie Interesse an einer Selbsthilfegruppe?

Möchten Sie eine Gruppe durch Ihre Unterstützung bereichern?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme - persönlich, per Telefon, Messenger-Dienst oder E-Mail.

Gemeinsam können wir viel bewirken, und wir heißen Sie herzlich willkommen!



Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.