Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de

Selbsthilfekontaktstelle Pflege Stendal

Pflege kann nur gut gehen, wenn es den Pflegenden selbst gut geht.“
                                                                           

In Sachsen-​Anhalt  waren 2019 rund 129.000 Menschen pflegebedürftig. Das entsprach einem Anstieg von 17,2 Prozent gegenüber 2017. Zwei von drei Personen werden zu Hause von ihren Angehörigen versorgt. Die oft jahrelange Rund-​um-die-Uhr-Betreuung kann physisch und psychisch stark belasten und zur sozialen Isolation führen. Pflegende Angehörige sind täglich damit konfrontiert,  die Balance zwischen Fürsorge und Selbstsorge zu finden. Damit  sie den Belastungen auf Dauer gewachsen sind, ist es wichtig, Freiräume zu schaffen, welche für die eigene Erholung genutzt werden können. Angebote zur Unterstützung im Alltag können Selbsthilfegruppen sein. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihren Sorgen, Ängsten und Gedanken unter Gleichgesinnten Raum zu geben.

Gern helfen wir Ihnen bei der Antragstellung, vereinbaren Sie einen Termin oder rufen Sie uns an, wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Was macht eine Selbsthilfegruppe aus?

  • Regelmäßige Treffen
  • Überschaubare Teilnehmeranzahl
  • Was besprochen wird, bleibt in der Gruppe
  • Jede/r bringt sich viel ein, wie er/sie mag
  • Die Gruppe entscheidet gemeinsam über die Gestaltung der Treffen
  • Einladung von Fachleuten
  • Teilnahme ist freiwillig und kostenfrei
  • Treffen finden in einem geschützten Rahmen statt

Warum kann eine Selbsthilfegruppe genau das Richtige für mich sein?

  • Um Kontakte zu anderen Menschen zu knüpfen, die sich in ähnlichen Situationen befinden
  • Um die Krankheit anzunehmen und aus der Isolation herauszufinden
  • Um hilfreiche Informationen zu Krankheitsbild zu erhalten
  • Um wieder Mut zu fassen
  • Um Hilfe zu geben und selbst anzunehmen

„ Rufen Sie uns an, wir sind für Sie da!

Sprechzeiten:

Mittwoch 12:30 – 16:30 sowie Donnerstag 8:00 – 12 Uhr

Außerhalb der Zeiten sind Termine nach telefonischer Absprache einzurichten.

Barrierefreiheit:

Fahrstuhl und Behindertentoilette vorhanden

Gruppenraum:

1 Beratungsraum für max. 25 Personen, Fahrstuhl hält bei Bedarf am Beratungsraum (Achtung: vorübergehend begrenzte Platzkapazitäten aufgrund der Abstandsregelungen in Folge der Corona Pandemie), TV, DVD-Player, Beamer vorhanden, komplett eingerichtete Küche, Damen- /Herren- und Behindertentoilette

Die Selbsthilfekontaktstelle Pflege in Stendal wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und die Pflegekassen.

Kontakt zur Selbsthilfekontaktstelle Pflege Stendal

Um Ihnen einen Kontakt zu Ihrer gewünschten Selbsthilfegruppe zu ermöglichen, nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular. Ihre Daten werden zu 100 % vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem Zweck Ihrer Anfrage. Wir geben Ihr Anliegen niemals ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weiter.

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.