Vortrag am 09.09.2022 um 10:00 Uhr “Mindestens 100 Gelenke essen mit- Ernährung bei orthopädischen Erkrankungen”

Datum:
16.08.2022
Ort:
Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Sixtistraße 16a, 06217 Merseburg
Kontaktstelle:
Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Gemeinsam mit Sophia Schnaubelt, B.Sc. Ernährungswissenschaftlerin und staatlich anerkannte Diätassistentin beleuchten Sie in diesem Vortrag, was gesunde Ernährung eigentlich ist und welche Empfehlungen schlüssig sind. Viele Menschen stellen sich diese Fragen. Nicht zuletzt wohl deswegen, weil der Begriff „gesund“ nicht besonders aussagekräftig ist und je nach Überzeugung völlig unterschiedlich interpretiert wird. In den Medien werden häufig verschiedene Ernährungsformen als „die gesündeste“ oder „die beste“ deklariert.

Doch eine Universallösung gibt es nicht. Denn jeder Mensch bringt andere Voraussetzungen, Vorlieben und Abneigungen mit. Die grundlegenden Schlagworte einer geeigneten Lebensmittelauswahl werden mit der Ernährungspyramide dargestellt. Sie bilden die Basis, um das Risiko für orthopädische Erkrankungen zu minimieren und im Falle einer bereits vorhandenen Erkrankung besser leben zu können. Darüber hinaus wird in diesem Vortrag auf das Gewichtsmanagement eingegangen. Normalgewicht entlastet den Bewegungsapparat und wirkt sich günstig auf Entzündungen aus. Im Detail werden Osteoporose, chronische Rückenschmerzen und rheumatische Erkrankungen aus ernährungsphysiologischer Sicht betrachtet. 

Möchten Sie dabei sein? Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung per Telefon unter 03461 341872, 0170 6747807 oder per E-Mail an selbsthilfekontaktstelle.sk@gmail.com.

Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Paritätische

Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis


Sixtistraße 16a, 06217 Merseburg


Kontakt: Silvana Thomas


Telefon:
03461 – 341872

Mobil: 0170 - 6747807
(SMS & Signal)

Fax: 03461 - 249453


E-Mail: shk-sk@paritaet-lsa.de


Instagram:https://www.instagram.com/selbsthilfe_saalekreis/


Facebook:https://www.facebook.com/selbsthilfekontaktstellemerseburg


In den Selbsthilfegruppen des Saalekreises sind neue Mitglieder herzlich willkommen!
Doch das ist noch nicht alles, denn wir haben spannende Neuigkeiten zu teilen:
Neue Selbsthilfegruppen:

  • Angehörige von Bipolar-Erkrankten
  • Psoriasis-Arthritis und Schuppenflechte
  • Eltern von sexuell missbrauchten Kindern
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Angehörige von Krebserkrankten
  • Frauen mit metastasiertem (Brust)Krebs
  • Polarlichter - Menschen mit bipolarer Störung
  • Hashimoto-Thyreoiditis
  • Personen mit Asperger Autismus

Haben Sie Interesse an einer Selbsthilfegruppe?

Möchten Sie eine Gruppe durch Ihre Unterstützung bereichern?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme - persönlich, per Telefon, Messenger-Dienst oder E-Mail.

Gemeinsam können wir viel bewirken, und wir heißen Sie herzlich willkommen!



Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.