Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de
Selbsthilfegruppe

Fibromyalgie Magdeburg

„Fibromyalgie“ – bedeutet Faser – Muskel – Schmerz.

Das Fibromyalgiesyndrom ist eine sehr schmerzhafte, chronische und noch nicht heilbare Erkrankung. Sie betrifft vor allem die Sehnenansätze an den Gelenken, die Muskulatur und das Bindegewebe. Es ist ein Ganzkörperschmerz, wobei die Schmerzpunkte auch wechseln können. Entzündliche Werte hat Fibromyalgie nicht, es ist somit kein Rheuma. Viele Begleitsymptome kommen dazu wie zum Beispiel: Reizdarm, Reizmagen, Blasenbeschwerden, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Konzentrations- und Antriebsschwäche, Morgensteifigkeit, depressive Stimmung, Schwellungen an Händen, Füßen und Gesicht, Kribbeln – Restless-legs in den Beinen, übermäßige Wetterempfindlichkeit und viele weitere Beschwerden.

Anliegen der SHG:

Wir wollen durch Informationen an Interessierte und Betroffene unsere Erfahrungen zu dieser schwer zu diagnostizierenden Krankheit weitergeben. Betroffene sollen im Umgang mit dieser Krankheit mehr Sicherheit bekommen, um sich das Leben mit den zahlreichen Beschwerden erleichtern zu können.

Arbeit der SHG:

Unsere SHG Fibromyalgie Magdeburg – seit Neugründung im Frühjahr 2016 einer 2. SHG – , nennen wir uns SHG Fibromyalgie Magdeburg 1 – , besteht schon seit Sept. 1999 und hat in dieser Zeit viele Erfahrungen zu Behandlungsmöglichkeiten, ob durch erprobte Medikamente oder entsprechende Physiotherapien bei Fibromyalgie sammeln können.

Wir leisten Öffentlichkeitsarbeit z. B. zu den Gesundheitstagen im Magdeburger „Elbauenpark“ und zum Rathausfest in der „Johanniskirche“. Auch in Arzt – und Physiotherapiepraxen bieten wir Info – Flyer zu Fibromyalgie und Informationen zu unseren Gruppentreffen an. 

Viel Unterstützung erfährt unsere SHG durch den Bundesverband „Deutsche Fibromyalgie Vereinigung“ e. V., dadurch werden wir auch über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse informiert und beraten.

Kontakt zur Selbsthilfekontaktstelle Magdeburg

Um Ihnen einen Kontakt zu Ihrer gewünschten Selbsthilfegruppe zu ermöglichen, nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular. Ihre Daten werden zu 100 % vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem Zweck Ihrer Anfrage. Wir geben Ihr Anliegen niemals ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weiter.

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.