Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de
Selbsthilfegruppe

Depressionen / Lebenskrisen Selbsthilfegruppe in Merseburg

Schon lange kann man sich auf nichts mehr freuen, alles erscheint grau in grau. Egal ob Wetter, Beruf oder Privatleben, alles ist deprimierend. Zu nichts hat man Lust. Man will einfach nur schlafen und kann selbst das häufig nicht einmal mehr so wie früher. Oft zeigt der Körper eindeutig, dass etwas nicht stimmt und verursacht zusätzlich Störungen, die das Leiden verstärken. 

An einer Depression erkrankte Menschen können sich selten allein aus dieser Antriebslosigkeit, den negativen Gedanken und der durchgehend gedrückten Stimmung befreien. In der Selbsthilfegruppe Depression und Lebenskrisen treffen sich 14-tägig Menschen, die genau das kennen. So kommen hier Gleichgesinnte zusammen, die bereits Erfahrungen mit den Behandlungen der Krankheit gesammelt haben oder noch auf eine Behandlung, zum Beispiel eine Therapie warten. 

Keinen Appetit mehr zu haben, mit Schlafstörungen zurechtkommen zu müssen, sich kaum konzentrieren zu können, sich schuldig und nicht wertvoll zu fühlen, Angst vor der Zukunft zu haben und so einfach nicht mehr weiterleben zu wollen, das sind Erlebnisse, über die alle mehr oder weniger in den Treffen erzählen können. 

“Ich bin nicht allein!” – eine Feststellung, die aufgrund gleicher und geteilter Erfahrungen für ein Gefühl der Erleichterung sorgt und Sicherheit gibt. Alle setzen sich in der Selbsthilfegruppe mit dem gleichen Problem auseinander und spüren untereinander Verständnis und Rückhalt. 

Zu erleben, wie die anderen mit ihrem Problem umgehen, wie sie es bewältigt haben und es schaffen, dass es so bleibt, kann Zuversicht geben und alltagstauglich im Leben mit der Erkrankung eine große Hilfe sein. Nicht mehr einsam sein, sich aus dem inneren Rückzug geschützt und in vertrauensvoller Atmosphäre herausbewegen ist in dieser Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionserkrankung und in Lebenskrisen möglich.

Jeder Betroffene ist herzlich eingeladen an den Treffen der Selbsthilfegruppe teilzunehmen. 

Treffen

Die Selbsthilfegruppe Depression und Lebenskrisen trifft sich 14-tägig, am Donnerstag,
von 16:30 – 18:00 Uhr in der Paritätischen Selbsthilfekontaktstelle.

Kontakt

Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis
Sixtistraße 16a
06217 Merseburg

Telefon: 03461- 341872
Mobil: 0170- 6747807

E-Mail: selbsthilfekontaktstelle.sk@gmail.com

Den Selbsthilfegruppen und der Paritätischen Selbsthilfekontaktstelle folgen

Wir danken Free-Photos auf Pixabay für das oben gezeigte Bild.

Kontakt zur Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Um Ihnen einen Kontakt zu Ihrer gewünschten Selbsthilfegruppe zu ermöglichen, nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular. Ihre Daten werden zu 100 % vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem Zweck Ihrer Anfrage. Wir geben Ihr Anliegen niemals ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weiter.

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.