Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de
Selbsthilfegruppe

Ängste und Zwänge

Angst- und Zwangsstörungen

Arbeit der Selbsthilfegruppe

Wir treffen uns alle 2 Wochen mittwochs zum Erfahrungsaustausch mit Betroffenen, die an Angst- und Zwangsstörungen leiden. Außerhalb der Treffen unternehmen wir auch gemeinsam verschiedene Freizeitaktivitäten zur Abwechslung vom Alltagsstress, wobei wir uns auch teilweise mit unseren Ängsten und Zwängen konfrontieren. Das soll zur Linderung der Symptomatik dienen. Unsere SHG dient Betroffenen dazu, sich mit Gleichgesinnten über ihre Probleme auszutauschen. Oft werden sie in ihrem privaten Umfeld nicht verstanden oder trauen sich nicht über ihre Beschwerden zu sprechen. Dann ist eine SHG mit anderen Betroffenen eine gute Alternative.

Ziel der Selbsthilfegruppe

Unsere SHG dient Betroffenen dazu, sich mit Gleichgesinnten über ihre Probleme auszutauschen. Oft werden sie in ihrem privaten Umfeld nicht verstanden oder trauen sich nicht über ihre Beschwerden zu sprechen. Dann ist eine SHG mit anderen Betroffenen eine gute Alternative.

Kontakt zur Selbsthilfekontaktstelle Magdeburg

Um Ihnen einen Kontakt zu Ihrer gewünschten Selbsthilfegruppe zu ermöglichen, nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular. Ihre Daten werden zu 100 % vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem Zweck Ihrer Anfrage. Wir geben Ihr Anliegen niemals ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weiter.

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.