Veröffentlicht am 19. Oktober 2023

Schilddrüsenkrebs – Leben ohne Schilddrüse! Was nun?

70 – 80 Prozent des Schilddrüsenkrebses gehen von Follikelzellen der Schilddrüse aus. Meistens muss die Schilddrüse entfernt werden.

Im Landkreis Mansfeld-Südharz möchte sich eine Selbsthilfegruppe „Schilddrüsenkrebs“ gründen. Sind Sie betroffen und möchten einen Austausch auf „Augenhöhe“ starten, um mit dieser Erkrankung nicht mehr allein zu sein, um Tipps und Ratschläge zu erhalten oder weiter zu geben, um die Kraft der Gemeinschaft zu nutzen, um Mut und Lebensfreude wiederzuerhalten?

Dann wenden Sie sich an die Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz, unter Telefon 03464 5446603 oder per Mail shk-msh@paritaet-lsa.de.

Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz

Der Paritätische
Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz
Vor der blauen Hütte 22
06526 Sangerhausen

Isabell Ettingshausen
Telefon: 03464 – 544 66 03
Telefax: 03464 – 544 66 04
Email: shk-msh@paritaet-lsa.de

Selbsthilfekontaktstelle auf Facebook

Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.