Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de

Veröffentlicht am 18. Mai 2016

Neugründung einer Selbsthilfegruppe für psychisch Kranke in Querfurt

Auf Initiative psychisch kranker Menschen ist geplant, eine neue Selbsthilfegruppe in Querfurt und Umgebung zu gründen, die sich an psychisch kranke Erwachsene richtet, die sich ihre Selbstständigkeit bewahrt haben und ohne Hilfe am öffentlichen Leben teilnehmen können.

Eine Selbsthilfegruppe kann den Betroffenen bei der Lösung und Verarbeitung der Probleme helfen, die mit der Erkrankung einhergehen.

In einer Selbsthilfegruppe erfahren Sie in Gesprächen unter Gleichbetroffenen gegenseitige Unterstützung, um die oft sehr schwierigen Lebenssituationen im Alltag besser bewältigen zu können.

Man knüpft soziale Kontakte und lernt wieder auf andere Personen zugehen zu können und kann somit die eigene Isolation zu überwinden. Gemeinsam kann man die Probleme besser lösen und neue Lebensperspektiven zu finden.

Gleichbetroffene treffen sich zum Gedankenaustausch, um sich einfach mal die Probleme von der Seele zu reden oder um die Fragen zu erörtern, wie gehen andere mit diesen Problemen um.

Selbsthilfegruppen organisieren Fachvorträge durch Ärzte, Therapeuten oder andere Fachleute, die den Gruppenmitgliedern das Krankheitsbild, zur Verfügung stehende Therapien bzw. Medikamente etwas verständlicher machen.

Interessierte, die sich dieser Gruppe anschließen möchten um gemeinsam mit anderen wieder mehr Lebensqualität zurück zu gewinnen, können mit uns Kontakt aufnehmen.

PARITÄTISCHE Selbsthilfegruppe Saalekreis

Sixtistraße 16 a

06217 Merseburg Telefon 03461 – 34 18 72

E-mail: shk-merseburg@gmx.net melden.

Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Der Paritätische
Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis
Sixtistraße 16a
06217 Merseburg

Einrichtungsleiterin: Silvana Thomas
Telefon: 03461 – 341872 oder 0170 - 6747807
Email: selbsthilfekontaktstelle.sk@gmail.com

Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.