Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de

Veröffentlicht am 3. November 2020

Neugründung einer Gesprächsrunde für berufstätige pflegende Angehörige

Sind Sie ein pflegender Angehöriger, der sich gern mit Gleichbetroffenen in lockerer und diskreter Atmosphäre austauschen möchte? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

In Merseburg ist die Neugründung einer Gesprächsrunde für berufstätige pflegende Angehörige, zum Thema Demenz, geplant. Die Diagnose Demenz stellt Angehörige vor ungeplante Herausforderungen. Der Umgang mit der Diagnose und dem erkrankten Angehörigen, der berufliche Werdegang und viele weitere Fragen tauchen plötzlich auf.

Für diese Gruppe werden interessierte Betroffene aus Merseburg und Umgebung gesucht, die sich gern mit Gleichbetroffenen über die Erkrankung und die Probleme, die damit verbunden sind, austauschen möchten, sich gegenseitig Hilfe und Unterstützung geben wollen und so gemeinsam diese Probleme angehen. In einer solchen Gesprächsrunde erhalten Sie auch aus Vorträgen von Fachleuten oder Therapeuten neue Informationen über die Erkrankung selbst, aber auch über Behandlungsmöglichkeiten und Hilfen für den Alltag.

Wenn Sie interessiert sind, sich dieser Gesprächsrunde anzuschließen, melden Sie sich gerne in der Selbsthilfekontaktstelle Pflege Saalekreis, wo Sie auch weitere Informationen erhalten.

Selbsthilfekontaktstelle Pflege Saalekreis

Der Paritätische
Selbsthilfekontaktstelle Pflege Saalekreis
Sixtistr. 16a
06217 Merseburg

Frau Schumann

Projektmitarbeiterin:
Stephanie Schumann

Telefon: 0151 55 36 83 53
E-Mail: sschumann@paritaet-lsa.de

Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.