Veröffentlicht am 11. Januar 2016

Gründung einer Selbsthilfegruppe „Blasenkrebs“ in Hettstedt

Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 30.000 Menschen an Blasenkrebs (Blasenkarzinom). Männer sind etwa doppelt so oft betroffen wie Frauen. Aktuell liegt das durchschnittliche Erkrankungsalter bei Frauen bei 74 Jahren und bei Männern bei 72 Jahren. Die Diagnose Blasenkrebs wird häufig erst in einem späten Stadium gestellt, da sich Tumore in der Blase lange Zeit kaum bemerkbar machen.
In Hettstedt möchte sich eine Selbsthilfegruppe gründen. Hier können sich Gleichbetroffene austauschen. Sind Sie betroffen und möchten sich mit Ihren Erfahrungen in einer Selbsthilfegruppe einbringen, dann nehmen Sie mit Frau Iris Marszalek von der Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz Kontakt auf.

Telefon: 03496/4169983 oder per Mail: imarszalek@paritaet-lsa.de.
Ihre Anrufe und Mails werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz

Der Paritätische
Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz
Vor der blauen Hütte 22
06526 Sangerhausen

Isabell Ettingshausen

Isabell Ettingshausen
Telefon: 03464 – 544 66 03
Mobil: 0151-16267024
Email: shk-msh@paritaet-lsa.de

Selbsthilfekontaktstelle auf
Facebook, Instagram


In unseren Selbsthilfegruppen sind neue Mitglieder herzlich willkommen!
Sprechen Sie uns gerne auf bestehende Selbsthilfegruppen an. Falls es die von Ihnen gewünschte Gruppe noch nicht gibt, beraten wir Sie gerne und helfen Ihnen bei der Gruppengründung.


Folgende Gruppen wurden neu gegründet oder würden sich sehr über neue Mitglieder freuen:

- "Morbus Crohn und Colitis ulcerosa" im Raum Sangerhausen und Umgebung

- "Morbus Parkinson" in Luth. Eisleben

- Häusliche Gewalt in Sangerhausen

- Krebskranke in Sangerhausen

- "Verlassene Eltern" in Sangerhausen

- "COPD" in Sangerhausen

- "Fibromyalgie" in Wallhausen und Umgebung

- "Süße Pumpies" für Diabetes Mellitus Erkrankte in Sangerhausen

- "Seelengeflüster" in Sangerhausen


Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.