Veröffentlicht am 26. Februar 2024

Gründung der Selbsthilfegruppe Psoriasis-Arthritis- und Schuppenflechte- Betroffene in Merseburg

Eine dunkelhaarige Frau mittleren Alters juckt sich am Ellenbogen, wo die Haut schuppig und gerötet ist. Darunter steht der Hinweis Neugründung der Selbsthilfegruppe Psoriasis-Arthritis und Schuppenflechte Betroffene

Die heutige Gesellschaft legt mehr denn je Wert auf gesunde, glatte Haut – doch was ist mit denen, die mit abgegrenzten roten Flecken und silbrigen Schuppen kämpfen? Diese sichtbaren Zeichen von Psoriasis können nicht nur körperlich, sondern auch psychisch belastend sein. Die psychische Last kann sich auf alle Lebensbereiche auswirken – privat, sozial und beruflich.

Dazu kommt der weit verbreitete Irrglaube, dass Psoriasis ansteckend ist, was zu sozialer Isolation führen kann. Doch Psoriasis, auch bekannt als Schuppenflechte, ist keine Erkrankung, die man alleine bewältigen muss.

Die neue Selbsthilfegruppe wird einen sicheren Raum für Menschen mit Psoriasis bieten, um sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam Wege zu finden, um mit den Herausforderungen der Erkrankung umzugehen. Du bist nicht allein – finde Unterstützung in einer verständnisvollen Umgebung.

Interessiert? Die Treffen werden in der Paritätischen Selbsthilfekontaktstelle, Sixtistraße 16a, Merseburg stattfinden. Kontaktiere die Selbsthilfekontaktstelle für weitere Informationen unter 0170-6747807, 03461-341872 oder per E-Mail an shk-sk@paritaet-lsa.de

Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Paritätische

Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis


Sixtistraße 16a, 06217 Merseburg


Kontakt: Silvana Thomas


Telefon:
03461 – 341872

Mobil: 0170 - 6747807
(SMS & Signal)

Fax: 03461 - 249453


E-Mail: shk-sk@paritaet-lsa.de


Instagram:https://www.instagram.com/selbsthilfe_saalekreis/


Facebook:https://www.facebook.com/selbsthilfekontaktstellemerseburg


In den Selbsthilfegruppen des Saalekreises sind neue Mitglieder herzlich willkommen!
Doch das ist noch nicht alles, denn wir haben spannende Neuigkeiten zu teilen:
Neue Selbsthilfegruppen:

  • Angehörige von Bipolar-Erkrankten
  • Psoriasis-Arthritis und Schuppenflechte
  • Eltern von sexuell missbrauchten Kindern
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Angehörige von Krebserkrankten
  • Frauen mit metastasiertem (Brust)Krebs
  • Polarlichter - Menschen mit bipolarer Störung
  • Hashimoto-Thyreoiditis
  • Personen mit Asperger Autismus

Haben Sie Interesse an einer Selbsthilfegruppe?

Möchten Sie eine Gruppe durch Ihre Unterstützung bereichern?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme - persönlich, per Telefon, Messenger-Dienst oder E-Mail.

Gemeinsam können wir viel bewirken, und wir heißen Sie herzlich willkommen!



Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.