Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de

Veröffentlicht am 7. Juli 2020

„Cochlea-Implantat“ neue Selbsthilfegruppe in Sangerhausen

In Sangerhausen hat sich eine neue Selbsthilfegruppe (SHG) „Cochlea-Implantat“ gegründet. Diese SHG wird sich ab September 2020 einmal im Monat treffen. Was ist ein Cochlea-Implantat? Ein Cochlea-Implantat ist ein elektronisches medizintechnisches Gerät, das die Funktion des beschädigten Innenohrs (der Cochlea) wahrnimmt. Im Unterschied zu Hörgeräten, die die Lautstärke von Geräuschen erhöhen, übernehmen Cochlear-Implantate die Funktion der beschädigten Teile des Innenohrs, um Audiosignale an das Gehirn übertragen.

Sind Sie betroffen und tragen ein Cochlea-Implantat oder haben diese Operation noch vor sich? Möchten Sie sich mit Gleichbetroffenen austauschen, möchten Sie die Kraft der Gemeinschaft nutzen, um mit dieser Erkrankung besser umgehen zu können? Möchten Sie über diese neue Selbsthilfegruppe mehr erfahren, dann wenden Sie sich an die Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz unter Telefon 03464 5446603 oder per Mail imarszalek@paritaet-lsa.de. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt.

Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz

Der Paritätische
Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz
Vor der blauen Hütte 22
06526 Sangerhausen

Einrichtungsleiterin: Iris Marszalek
Telefon: 03464 – 544 66 03
Telefax: 03464 – 544 66 04
Email: imarszalek@paritaet-lsa.de

Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.