Information: Wir sind auch während der aktuellen Corona-Situation für Sie erreichbar.
E-Mail: info@selbsthilfekontaktstellen-lsa.de

Veröffentlicht am 31. März 2022

Buchlesung in Merseburg

Ohne Magen leben, das klingt für viele gesunde Menschen unvorstellbar. Die Teilnehmer der Selbsthilfegruppe Magenlose aus Merseburg wissen, dass dies gut möglich ist.

Gemeinsam mit der Paritätischen Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis und dem Carl-von-Basedow-Klinikum laden sie alle Menschen ohne Magen, ihre Angehörigen und das medizinische Fachpersonal am 02. Mai 2022 um 14:00 Uhr zur Lesung in das Säulenhaus vom Carl-von-Basedow-Klinikums, Weiße Mauer 52, 06217 Merseburg ein.

Der Chefarzt und Buchautor Prof. Dr. med. Hanswerner Bause wird aus seinem Ratgeber „Der Weg ins Leben ohne Magen“ lesen und anschließend mit Ihnen in den Austausch über die ganz wichtigen Fragen gehen:

Welche Beschwerden können nach der operativen Magenentfernung entstehen?
Wie können diese verhindert werden?
Worauf ist in der Ernährung achten?

Um kurze Rückmeldung zur Teilnahme per E-Mail an selbsthilfekontaktstelle.sk@gmail.com oder per Telefon unter 03461-341872 wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Paritätische
Selbsthilfekontaktstelle Saalekreis

Sixtistraße 16a, 06217 Merseburg

Kontakt: Silvana Thomas

Telefon: 03461 – 341872
Mobil:   0170 - 6747807
Fax:       03461 - 249453
E-Mail: selbsthilfekontaktstelle.sk@gmail.com

Instagram: https://www.instagram.com/selbsthilfe_saalekreis/

Facebook: https://www.facebook.com/selbsthilfekontaktstellemerseburg

Zur Kontaktstelle ›

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Mehr Informationen zu der Analyse und wie Sie diesem jederzeit widersprechen können erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.