Neugründung im Harz geplant – Selbsthilfegruppe Nesselsucht

Kennen Sie auch Hautrötungen und Quaddeln als die typischen Nesselausschlagbeschwerden? Die Quaddeln gehen mit Juckreiz und manchmal auch mit Brennen und Schmerzhaftigkeit der Haut einher. Bei manchen Patienten kommt es außerdem zum Auftreten von Angioödemen (tiefe Hautschwellungen).

Urtikaria ist eine häufige Erkrankung. 25% aller Menschen sind einmal im Leben von einer Urtikaria betroffen. Diese tritt bei erwachsenen Betroffenen vermehrt bei Frauen auf. Häufig ist die Gruppe der 20-40 Jährigen betroffen, wobei die Urtikaria prinzipiell in jedem Lebensalter vorkommen kann. Urtikaria verursacht nicht nur eine Einschränkung der Lebensqualität, sondern beeinflusst auch die Leistungsfähigkeit bei der Arbeit und in der Schule.

Ursachen und Ausprägung sind unterschiedlich. Das Spektrum reicht von kurz dauernden, leichten Beschwerden bis zu chronischer jahrelanger ständiger Qual und von klaren Auslösern bis zu Fällen, in denen die Ursache nie gefunden wird. Auch sind die Grenzen zu anderen Krankheiten nicht immer leicht zu ziehen.

Es gibt nun das Interesse, eine Selbsthilfegruppe (SHG) ins Leben zu rufen, um sich auszutauschen, Erfahrungen und Tipps weiterzugeben; mehr Informationen zu den möglichen Behandlungen zu erhalten bzw. was Sie selbst unternehmen können. Was mit einer eine SHG möglich ist und wie die Selbsthilfe funktioniert erfahren Sie beim 1. Treffen.