Gründung einer Selbsthilfegruppe „Verlassene Eltern“ in MSH

Es hat ein erstes Treffen für Betroffene der neuen Selbsthilfegruppe „Verlassene Eltern“ stattgefunden. Was ist darunter zu verstehen? Kinder, die aus den verschiedensten Gründen, keinen Kontakt mehr mit den eigenen Eltern oder Großeltern haben möchten. Oft sind es Gründe, die die Eltern nicht nachvollziehen können: ein Streit, falsche Freunde, intrigante Partner, Drogen- oder Alkoholsucht der Kinder usw.

Im Landkreis Mansfeld-Südharz möchte sich eine Selbsthilfegruppe gründen. Diese Selbsthilfegruppe gibt betroffenen Eltern und Großeltern die Möglichkeit, einen Austausch mit Gleichbetroffenen zu starten. Betroffene können sich gegenseitig unterstützen, geben sich Mut, Kraft und Zuversicht.

Das nächste Treffen findet am 26. März 2020, 15.00 Uhr in den Räumen der Selbsthilfekontaktstelle Mansfeld-Südharz, Vor der blauen Hütte 22 in Sangerhausen  statt.

Haben Sie Fragen, dann wenden Sie sich an die Selbsthilfekontaktstelle,

Iris Marszalek – Tel. 03464 5446603 oder imarszalek@paritaet-lsa.de.

Ihre Anfragen werden vertraulich behandelt.